Mein sechster Geburtstag

Heute ist mein sechster Geburtstag. Frauchen hat gesagt, dass Herrchen heute auch seinen sechsten Geburtstag hat. Herrchen hat mir nämlich etwas vorgesungen und ich habe immer noch nicht herausgefunden, was es bedeutet, wenn man hoch leben soll. Ich finde, dass es hier unten auf der Erde am schönsten ist. Tiger (das ist der Kater der bei Xaro im Audeich wohnt), lebt manchmal ziemlich hoch in einem Baum. Niemand hat ihm vorgesungen, dass er das machen soll. Er hat es ganz alleine herausgefunden und immer wenn ich Xaro besuche, läuft er schnell auf seinen Baum und glotzt mich von oben an, als wenn ich ihm etwas tun würde. Ich hab doch garnichts gegen Katzen, aber jedesmal wenn man sich mit denen befassen möchten laufen sie gerade auf Dächern oder springen auf Bäume. Hast Du endlich mal eine geschnappt und willst Dich mit ihr befassen, dann reisst sie Dir mit ihren langen Fingernägeln meterlange Striemen in die Nase. Fazit Hoch soll’n sie leben…

Dieser Beitrag wurde unter Milas Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.