Das Monster

Heute, 6 Tage nach meinem Hausekommttag ist die Wiedergutmachung eingetroffen. Es ist ein Monster (sagt Herrchen). Monster, das hört sich gefährlich an und ich habe mir überlegt, daß ich das Monster am besten sofort unschädlich mache. Herrchen hat immer etwas von 10 Euro gebrabbelt und so etwas wie Töhle zu mir gesagt. Frauchen hat dann dafür gesorgt, daß Herrchen mich in Ruhe läßt (der kann ja so fies sein). Ich bin froh, daß ich mein Frauchen habe. Herrchen war dann sehr nett und hat sich Sorgen gemacht. Ich soll mich vorsehen, hat er gesagt. Klar werde ich mich vorsehen. Mir passiert schon nichts. Es wäre doch nicht das erste Monster… Zuerst habe ich dem Monster (es ist blau und hat sehr große Füße) vorsichtig die Nase entfernt. Ein Monster ohne Nase ist bei weitem nicht so gefährlich, wie eines mit einer Nase (sagt Mila). Die Nase war grün und hat gar nicht so festgesessen, wie man es bei einem Monster erwarten sollte. Ich habe noch ein grünes Monster dazubekommen (von Frauchen). Herrchen hat zuerst gewollt, daß es nur ein Monster zur Zeit für mich gibt, aber Frauchen hat mir das zweite Monster dann heimlich zugesteckt. Ich hätte Dir schon gern gezeigt, wie das zweite Monster aussieht, aber leider war ich viel zu schnell für Herrchens Digicam (früher hat Herrchen Digitalcamera zu dem Ding gesagt) und deshalb mußt Du noch etwas Geduld haben. P.S. Es kann sein, daß es mit einem Foto bis nach der Operation dauern wird, aber dann ist das grüne Monster so richtig fit für Dich und Dein langes Warten wird sich gelohnt haben.

Dieser Beitrag wurde unter Milas Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.