Shila

Heute morgen habe ich Shila getroffen. Shila ist in der Schafhütebranche tätig. Sie muß darauf achten, das Jochen und seine 40 Frauen schön zu Hause bleiben. Shila ist meine beste Freundin und manchmal helfe ich Ihr ein wenig bei der Arbeit. Wenn Shila mich in meinem Revier besucht, damit wir zusammen spielen können, bringt Sie Ihr Frauchen und Ihr Herrchen mit. Alle außer Shila bekommen jetzt etwas zu essen und zu trinken. Schade, für Shila ist leider nichts da (weil dann zu wenig für mich übrigbleiben würde). Ich gebe Ihr auch nichts zu trinken (weil das Wasser mir gehört und zwar alles).

merkwürdig , ich bin schon wieder Herrchens Hund…

Dieser Beitrag wurde unter Milas Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.