28 Oktober 2001 – Der schöne Duft

Heute, waren wir am Strand in Kollund und dort habe ich meinen Menschen etwas Neues für die Körperpflege gezeigt. Ich bin sehr stolz, denn ich war die einzige im Rudel, die gewußt hat, daß man eine alte Muschel prima als Parfum gebrauchen kann. Frauchen hat sich sehr gefreut und Herrchen mußte gleich einen Lappen besorgen und damit die Muschel, die ich vorher nur ganz leicht aufgetragen habe, richtig schön in mein Fell einarbeiten. Als wir wieder zu Hause waren, ist Frauchen plötzlich sehr neidisch auf mein tolles Parfum gewesen und hat gleich versucht es abzuwaschen.
Der hübsche dunkle Fleck auf meiner rechten Schulter war danach verschwunden, aber der tolle Duft ist zum Glück geblieben.

Frauchen hat gesagt, daß ich Herrchens Hund bin und uns allen sicher noch viel Freude bereiten werde.mila

Dieser Beitrag wurde unter Milas Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.