04 August 2001 – so allein…

Leider bin ich heute den ganzen Tag alleine in der Wohnung gewesen. Sie haben mich eingeschlossen und sind beide mit meinem Auto fortgefahren. Nach einer Ewigkeit sind Maik und Maria gekommen und haben einen Spaziergang mit mir gemacht. Als meine Menschen nachhause gekommen sind, bin ich gleich zu meinem Auto gelaufen und habe nachgesehen ob alles in Ordnung ist. Irgend jemand hat sich an allen vier Rädern verewigt. Das krieg ich nie wieder weg.
So und jetzt habe ich herausgefunden, daß meine Menschen bei Eva und Herrchens Papa gewesen sind. Eva und Herrchens Papa wollen mich doch immer dabei haben. Das ist so gemein. Es hat auch etwas schönes zu essen gegeben. Ich kann so etwas riechen (da kann mir keiner etwas vormachen, das kannst Du mir ruhig glauben).

Oh je, jetzt gehen die gleich schon wieder fort. Ich habe genau gesehen, wie Frauchen sich am Kleiderschrank zu schaffen gemacht hat. Außerdem habe ich schon wieder dieses komische Alleinebleibgefühl…
mila

Dieser Beitrag wurde unter Milas Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.