Archiv der Kategorie: Milas Tagebuch

Abschied

  Am 06. Januar 2010 ist unser Liebling über die Regenbogenbrücke gegangen. Ich finde die Worte nicht…  

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Der Elektroschock

Liebes Tagebuch, gestern haben ich, mein Frauchen und noch ein Mensch (jemand, der behauptet, dass er mein Herrchen ist) in meiner Wohnstube gesessen und uns im Fernseher angesehen, wie man am leichtesten eine Suppe kochen kann, die so aussieht, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

meine Tanne

sicher bist du jetzt sehr erstaunt weil schon wieder ein neuer Tagebucheintrag für dich angekommen ist, aber ich habe dir doch gestern versprochen, dass es ein Bild von mir und meiner Tanne zusehen geben wird und manchmal halte sogar ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

meine Tanne

liebes Tagebuch, heute nacht ist es sehr kalt gewesen und es hat ein wenig geschneit. Seit einiger Zeit hat Herrchen aufgehört das Dach von meinem Auto abzunehmen und ich muss nicht mehr festgeschnallt sein, wenn ich darin gefahren werde. Damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Sommerfrisur

Liebes Tagebuch… **cool**, meine neue Sommerfrisur ist super toll (also, ich muss das jetzt hier so sagen…)

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Milas ultimative Informationsflut

seit mehr als viermillionen Jahren wird meine Homepage auf den Kopf gestellt. Wenn Du willst, kannst du zusehen wie es (sehr langsam) weitergeht. Wenn du, genau wie ich, keine Lust dazu hast, rate ich dir die alten Seiten aufzusuchen. Am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

mein Urlaub

Heute will ich Dir etwas sehr merkwürdiges über meinen Urlaub erzählen. Es hat alles damit angefangen, dass Frauchen mein Auto geputzt hat, eine kleine Auswahl Teddys und den weißen Ball (den ich von Aral bekommen habe) in meinen Rucksack gepackt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

mein Holz

Liebes Tagebuch, heute haben ich und mein Herrchen angefangen, das Holz welches ich wie jedes Jahr zum spielen bekomme, in schöne kleine Portionen (Büffelhautknochengröße) abzupacken. Es ist eine Riesenarbeit, die sich aber wirklich lohnt, weil die Bäume in meinem Garten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Die Nadelstory

gestern ist etwas sehr seltsames geschehen. Ich bin in einem Haus gewesen, in dem es ungefähr genau so gerochen hat, wie bei dem Mann, der mir immer die spitzen Nadeln in die Haut sticht. Zuerst war alles ganz normal, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

mein neues Auto

Liebes Tagebuch, neulich haben ich, mein Frauchen und Herrchen ein neues Auto für mich gekauft. Es ist grün und ich glaube, dass Herrchen nicht genug von den bunten Papierschnippseln dabei gehabt hat, weil mein neues Auto gar kein richtiges Dach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

guten Rutsch

einen guten Rutsch in das Jahr 2005, wünscht Euch, Eure Mila mit Frauchen und Herrchen. Kann sein, dass es heute Nacht ein wenig stressig für Euch wird, aber wenn Ihr die heulenden, stinkenden Dinger liegenlasst, die die Menschen durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

mein Hausekommttag

liebes Tagebuch, heute habe ich den Gästebucheintrag von X-Sie aus Dresden gelesen, worin ganz genau beschrieben worden ist, dass (dass = neue deutsche Rächdschraibung) ich gestern meinen siebenten Hausekommttag hatte. Mein Herrchen hat lieber den Rasen gemäht als mit Frauchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

an der Nordsee

heute morgen, gleich nachdem Herrchen von dem Haus zurückgekommen ist, bei dem er geholfen hat das Feuer auf dem Dach auszumachen, sind wir alle zusammen an die Nordsee gefahren. Leider ist die Nordsee nicht zuhause gewesen. Frauchen hat gesagt, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Die Reparatur 3

liebes Tagebuch, heute muß ich das Notebook von Herrchen nehmen, weil…, Herrchen hat nämlich schon wieder an meinem Computer herumgebastelt und jetzt hat mein Computer eine Krankheit, die ein Capifehler ist und #3301 heißt. Herrchen hat gesagt, dass er meinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Das erfrischende Bad

liebes Tagebuch, wie ich heute in meinem Auto nach Kollund gefahren worden bin, haben Frauchen und Herrchen nicht geahnt, dass heute ein ganz besonders schöner Tag zum baden ist. Kein Wunder also, dass mein Handtuch nicht dabei war und auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Das Monster

Heute, 6 Tage nach meinem Hausekommttag ist die Wiedergutmachung eingetroffen. Es ist ein Monster (sagt Herrchen). Monster, das hört sich gefährlich an und ich habe mir überlegt, daß ich das Monster am besten sofort unschädlich mache. Herrchen hat immer etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Schon wieder meine Haare

heute ist meinem Herrchen mal wieder etwas sehr sehr Dummes passiert und ich mußte (wie immer) darunter leiden. Als er mit dem Einkürzen der Haare an meinen (süßen kleinen) Füßen fertig war, hat er versehentlich auch ein wenig von meinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

die Reparatur 2

die Reparatur ist beendet und Herrchen hat meinen Computer wieder zusammengesetzt. Außer, daß auf meinem Schreibtisch ein paar Schrauben hinzu gekommen sind, sieht alles genau so aus wie vor der Reparatur. Mein Frauchen hat, wie sie gestern für mich einkaufen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Die Reparatur 1

es kann sein, daß Du so bald nichts mehr von mir hören wirst. Ich habe gesehen, daß mein Herrchen sein ganzes Werkzeug in mein Büro geschleppt hat. Er hat auch schon meinen Computer aufgeschraubt und ich kann Dinge sehen, von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Hunde sind anzuleinen

liebes Tagebuch, Herrchen hat gesagt, daß man es so schreibt (ich meine „liebes Tagebuch“). Ich habe keine Ahnung, warum mein Tagebuch lieb ist. Fest steht, daß ich lieb bin. Das kannst du mir ruhig glauben, denn alle meine Freunde, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

gestern bei Schroeder

gestern war ich mit meinem Herrchen bei Arne. Arne ist der Mann, der dafür sorgt, daß in meinem Revier alle Wasserleitungen in Ordnung sind und daß es in meiner Wohnung immer schön warm ist. Arne wohnt bei Schröder. Herrchen hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Shila

Heute morgen habe ich Shila getroffen. Shila ist in der Schafhütebranche tätig. Sie muß darauf achten, das Jochen und seine 40 Frauen schön zu Hause bleiben. Shila ist meine beste Freundin und manchmal helfe ich Ihr ein wenig bei der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Mette

ab heute gibt es das Tagebuch in dieser neuen Form. Herrchen sagt, daß nun alles mit PHP gemacht ist. Ich glaube, daß er sich jetzt noch weniger Arbeit machen muß. Ich habe Ihm gesagt, daß er etwas über Mette schreiben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

mein Hausekommttag

am 17. August war mein Hausekommttag. Wie konnte das nur vergessen werden. Es ist doch gar nicht schwer, denn Du weißt doch, daß mein Hausekommttag immer ziemlich genau 8 Wochen nach meinem Geburtstag am 19ten Juni ist. Ja, Du hast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Hausekommttag

Liebes Tagebuch, diesen Eintrag widme ich allen Hunden, deren Hausekommttag in diesem Jahr vergessen wurde. Ich freue mich ganz besonders darüber, dass dieser Eintrag also auch mir selbst gewidmet ist. Mein Herrchen hat nicht einmal davor zurückgescheut mich bei Angeknurrt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Mein sechster Geburtstag

Heute ist mein sechster Geburtstag. Frauchen hat gesagt, dass Herrchen heute auch seinen sechsten Geburtstag hat. Herrchen hat mir nämlich etwas vorgesungen und ich habe immer noch nicht herausgefunden, was es bedeutet, wenn man hoch leben soll. Ich finde, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Angeknurrt

Eigentlich hätte es mir schon längst auffallen müssen, aber wer gibt schon gerne zu, dass ausgerechnet das eigene Herrchen ein absoluter Trottel ist und von deinen Bedürfnissen nicht den Hauch einer Ahnung hat. So war ihm nicht einmal ansatzweise bekannt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Das schöne Bad

heute habe ich mit Frauchen und Herrchen, einen Spaziergang an der Ostsee gemacht. Wir haben dort einen sehr netten Schäferhund getroffen, mit dem ich mich ausgiebig über die Unterordnung unterhalten habe. Der Arme hat seinen Menschen nie die richtige Erziehung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Frauchentag

Heute war den ganzen Tag Frauchentag. Ich bin schon ganz früh mit meinem Herrchen zu dem Mann gefahren, bei dem es die kleinen Bäume gibt, die überall in meinem Revier in die Erde gesteckt werden. Zum Glück dauert es nie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

ganz schön salzig

wenn Du in Hessen wohnst, oder irgendwo anders auf der Welt, wo Deine Menschen von Sturm sprechen, wenn nachts die Fensterläden mal ein bisschen klappern, kannst Du natürlich nicht wissen wie es ist, wenn der Wind so stark pustet, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Der Mann mit den spitzen Nadeln

Es hat alles damit angefangen, daß ich zu einer Fahrt in dem Kombi, den Herrchen mir gekauft hat, eingeladen wurde. Ich habe wie immer hinten auf den Rücksitzen gesessen und daß ich jetzt schon wieder auf den Beinen bin und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Happy NewYear

Heute hat ein neues Jahr angefangen. Draußen ist es sehr glatt und ich habe herausgefunden, daß ich viel besser auf dem gefrorenen Boden laufen kann als Frauchen und Herrchen. Herrchen hat meine Fußballen mit einer Salbe eingerieben. Es tut sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Der unheimliche Abend

ich habe mich sehr gefürchtet, weil alles so laut war und die Menschen sich ganz merkwürdig verhalten haben. Es hat nach Schwefel gerochen und ich bin lieber in meiner Wohnstube geblieben. Einmal hat es an der Tür geläutet und ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Geburtstag Nummer 5

heute bin ich 5 Jahre alt geworden. Ich habe Euch doch gestern davon erzählt. Habt Ihr das etwa schon vergessen? Das Bild hat Herrchen für mich gebastelt. Er kann es leider nicht besser und ich soll zufrieden sein. Es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

ich habe Post

Heute habe ich, von X-Sie aus Dresden, ein Päckchen bekommen. Es war ein wunderbarer roter Teddy darin. Die Augen und die Nase waren schon fertig abgepult und ich hatte gar keine Arbeit mehr damit. X-Sie hat Ihrem Frauchen einen Brief … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Frauchen hat mir eine Ente gebraten

Frauchen hat mir eine Ente gebraten. Es war sehr lecker. Ich habe leider etwas abgeben und ein paar Mal laut schimpfen müßen, weil es solange gedauert hat bis ich endlich an der Reihe war. Später bin ich mit Herrchen Gassi … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Rudi

heute habe ich wieder einmal bewiesen, daß ich die einzige im ganzen Rudel bin, die zu jeder Zeit die Lage fest im Griff hat. Während Frauchen und Herrchen sich darüber Gedanken gemacht haben, ob ich besser zu Hause bleibe, oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

06 Dezember 2001 – Mein Baby…

heute war mein Nicolaustag. Ich habe aber keine Zeit gehabt, weil ich ein Baby bekommen habe. Weil meine Menschen neulich (wie ich soooo sehr in Max verliebt war) dauernd auf mich aufgepasst haben, hat eigentlich niemand so richtig damit gerechnet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

27 November 2001 – soooooo lecker…

Letzten Sonntag sind Frauchen und Herrchen für mich zum Lottospielen gegangen. Im vorigen Jahr war ich auch nicht dabei. Ich glaube eigentlich, daß ich noch nie mit war, wenn die Beiden für mich zum Lottospielen gegangen sind. Auf alle Fälle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

28 Oktober 2001 – Der schöne Duft

Heute, waren wir am Strand in Kollund und dort habe ich meinen Menschen etwas Neues für die Körperpflege gezeigt. Ich bin sehr stolz, denn ich war die einzige im Rudel, die gewußt hat, daß man eine alte Muschel prima als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

31 August 2001 – Schon wieder ein Platten…

Herrchen hat den Computer kaputt gemacht. Überall liegen Schrauben und Kabel. Herrchen will neue Platten einbauen (hat er gesagt). Vor ein paar Tagen hat er in mein Auto auch einen Platten eingebaut. Da ist auf einmal in einem Rad keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

17 August 2001 – Mein Hausekommttag

Heute ist Hausekommttag.Herrchen läuft schon den ganzen Tag hinter mir her und singt mir vor, daß heute mein Hausekommttag ist. Mein Hausekommttag ist immer 8 Wochen nach meinem Geburtstag. Da sind Frauchen und Herrchen gekommen und haben mich bei meiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

12 August 2001 – Der große Unbekannte

Heute haben wir Carmen und Rüdiger besucht. Wir sind gerade wenige Minuten dort gewesen, als etwas sehr trauriges geschehen ist. Ein kleiner hilfloser Stoffhund wurde von einem Unbekannten gemein überfallen und sehr übel zugerichtet. Der Unbekannte hat dem Ärmsten beide … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

04 August 2001 – so allein…

Leider bin ich heute den ganzen Tag alleine in der Wohnung gewesen. Sie haben mich eingeschlossen und sind beide mit meinem Auto fortgefahren. Nach einer Ewigkeit sind Maik und Maria gekommen und haben einen Spaziergang mit mir gemacht. Als meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

05 Juli 2001 – so gemein…

Heute ist eswas schreckliches passiert. Sozusagen ein Verbrechen an der ganzen Hundheit. Zuerst war alles ganz normal. Wir haben gefrühstückt und sind an der Bahn spazieren gegangen. Weil ich geglaubt habe, dass Herrchen mich zu dem Mann fahren will, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

20 Juni 2001 – Mein vierter Geburtstag

Gestern bin ich 4 Jahre alt geworden. Herrchen hat mir etwas vorgesungen. Es war furchtbar. Frauchen hat gesagt, dass die Nachbarn wach werden und dass man sich schämen muß. Zum Glück war das mit dem Geburtstagslied bald vorbei. Frauchen hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

24 Mai 2001 – ich bin so lieb…

Heute bin ich sehr lieb gewesen und Frauchen konnte stolz auf mich sein. Xaro war bei uns im Garten. Er hat ganz unten an den Zierapfelbaum ge**censored** lt.. Ich bin dann nach oben an den Bahndamm gelaufen, habe dort ge**censored** … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

05 Mai 2001 – Mein neuer Gartenteich

Heute sind wir im Kieswerk gewesen und haben Steine für meinen neuen Gartenteich geholt. Es hat sich herausgestellt, dass mein Auto für schweres Gelände relativ ungeeignet ist. Wir haben ziemlich lange gebraucht, um das Kieswerk wieder zu verlassen.

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

21 April 2001 – Ich habe mir ein Loch gebastelt

Wir haben den ganzen Tag im Garten gearbeitet. Ich habe mir ein Loch in dem neuen Beet hinter dem Haus gebastelt. Es hat nicht einmal eine Minute gedauert bis ich fast darin verschwunden war…. Später habe ich mir die gestreifte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

04 April 2001 – Grande Motori

Heute ist eine grosse Maschine bei uns im Garten gewesen und hat eine Menge Krach gemacht. Dabei ist dann leider ist sehr viel von meinem Holz kaputtgegangen. Herrchen hat erstmal alles auf einen Haufen geschmissen. Ich habe die ganze Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

27 März 2001 – Herrchen war nicht liebzu mir

Herrchen war gestern nicht sehr lieb zu mir. Er hat mich angeschrieen, als ich mich unter seinen Schreibtisch gelegt habe. Es war das erste Mal, dass es deshalb Ärger gegeben hat. Eigentlich Schade, weil ich es gut unter dem Schreibtisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

31 März 2001 – Meine Nachbarn…

Ursula und Bernd haben jetzt eine eigene eMail-Adresse und können ab sofort im Internet surfen. Gestern war noch sehr lange das Licht an…

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

26. März 2001 – Endlich Nichtraucher

Endlich, ich habe es geschafft. Ich bin von meiner Nikotinsucht befreit. Heute ist der erste Tag, den ich als Nichtraucher begehe. Ich fühle mich wunderbar frei und ungezwungen. Ich könnte die ganze Welt umarmen. Ich bin ein echter Nichtraucher. Lothar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

19. März 2001 – Es hat schon wieder geschneit

Heute bin ich nur zweimal draußen gewesen. Es hat geschneit und Frauchen hat mich durch die tiefsten Schneeverwehungen geschleppt. Wir haben Maja getroffen. Sie hatte auch keine Lust draußen zu sein, weil der Schnee in ihren kleinen Westhighland-Augen weh getan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

10.März 2001 – Sooo viel Holz für mich…

Herrchen hat, wie in jedem Jahr, Holz für mich geholt. Er ist mit Freunden in den Wald gefahren und hat ganz viele Bäume umgesägt. Ich hätte eigentlich nur ein paar neue Stücke gebraucht, aber es ist ein Riesenhaufen geworden. Selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

06.März 2001 – Ewald ist mein Freund

Mit freundlicher Erlaubnis meines (mit sofortiger Wirkung) ehemaligen Freundes Ewald, stelle ich unten seinen per Feedback gesendeten Kommentar zu Milas Tagebucheintrag von gestern zur Lektüre bereit… An Mila, wenn Herrchen schon mal Urlaub hat, braucht er sich doch die Zahnstumpen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

05.März 2001 – Herrchen hat Urlaub

Ab heute hat Herrchen Urlaub. Frauchen ist schon früh zur Arbeit gegangen und Herrchen und ich durften noch liegenbleiben. Um 08:00 ist es mir aber zu langweilig geworden und ich habe zu Herrchen gesagt das wir aufstehen wollen. Zuerst hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

25.Januar 2001 – Ich habe einen Maulwurf gefunden

Heute hat Frauchen mich gewaschen. Angefangen hat alles, wie ich den neuen Maulwurfshaufen im Garten gefunden habe. Berge von Sand. Herrchen hat getobt und darum habe ich versucht den Sand zu vergraben. Hat eigentlich nicht schlecht ausgesehen und ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

09.Januar 2001 – Der Sommerginster

Ich bin heute mit Mila spazieren gegangen. Sie hat geduldig (auf der Brücke über die Lecker Au) auf meine Rückkehr gewartet… Den Sommerginster, den Lothar zum überwintern an eine geschützte Stelle bringen wollte, habe ich auch gefunden. Wir werden uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Hallo, mein Name ist Mila…

 Natürlich haben meine Menschen, nachdem ich in’s Haus gekommen bin, ein Handbuch angeschafft. Da heißt es bei “Filzplatten, was tun?” unter anderem: Legen Sie den Hund auf einen Tisch und fangen Sie unten an den Vorderbeinen an… Na los, leg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | 2 Kommentare

12 Juli 2001 – Meine allererste Umfrage…

Ich bin sehr stolz. Ich habe eine eigene Umfrage gestartet. Weil ich nicht mehr an den Computer darf, hat Herrchen das technische für mich erledigt. Angeblich würden meine Haare vom Lüfter angesaugt werden. So ein Idiot, der hat mir doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Milas Tagebuch | Hinterlasse einen Kommentar